Mit dem Pferd und nicht dagegen
Für die faire Partnerschaft  zwischen Reiter und Pferd

"Ich ersuche die Reiter, die meine Bücher lesen und ihre Pferde trainieren, ihre Tiere zu betrachten, wenn sie nach getaner Arbeit absitzen. Schauen Sie ihnen in die Augen und prüfen Sie Ihr Gewissen, ob Sie das Pferd, dieses bemerkenswerte Lebewesen, diesen anbetungswürdigen Kameraden, gut behandelt haben."

      Dieses Zitat von Nuno Oliveira habe ich mir zur Aufgabe gemacht. Es ist die Essenz der Reiterei.

      Ich helfe Reitern und ihren Pferden beim Weiterkommen. Ich weiß, wie schwer das manchmal ist und wie verwirrend die Suche danach.

      Aber es lohnt sich. Versprochen.


Fotos: Ilona Kirsch

 .